ANIADA A NOAR

Andreas Safer, Wolfgang Moitz und Bertl Pfundner begeben sich mit Maria Gstättner (Fagott) und Stefan Heckel (Akkordeon) auf die Suche nach neuen Klängen und loten gemeinsam die Grenzbereiche der Volksmusik aus. Dabei trifft der über Jahrzehnte gereifte musikalische Kosmos von Aniada a Noar auf die aus der Vorstellung einer persönlichen Welt und den mitgebrachten Wurzeln enstandene „imaginäre Folklore“ von Maria Gstättner und Stefan Heckel.

Sa., 7.Dezember 2019, 20 Uhr



ELEMENTISCH STEIRISCH

Die musikalische Handschrift trägt Peter Steinberger, Lehrer am Johann-Joseph-Fux-Konservatorium in Graz, der sich durch seine eigenen hervorragenden Werke in der Volksmusikszene einen tragenden Namen gemacht hat.

Peter Steinberger – Steir. Hackbrett und Harmonika
Angelika Freytag – Steir. Hackbrett
Sophie Stocker – Cello
Iris Passegger – Harfe

Freitag, 4. Oktober 2019
Freitag, 22. November 2019
Freitag, 6. Dezember 2019